Tiere

Eine Katze baden. Wie gehe ich vor?

Das Baden einer Katze kann eine ziemliche Herausforderung sein, denn die meisten Katzen sind keine Fans von Wasser. Katzen sind im Allgemeinen hygienische Tiere, die sich selbst gut sauber halten können, aber Ihre Katze kann auch so schmutzig werden, dass Sie ihr manchmal zur Hand gehen müssen.

Warum sollte ich meine Katze reinigen?
Wenn Ihre Katze nach draußen geht, gibt es kein Entrinnen vor der Tatsache, dass sie schmutzig wird. Schmutzige Pfoten, das Laufen durch Büsche, aber auch ein Sturz in einen Graben oder eine Pfütze können Ihre Katze so schmutzig machen, dass sie sich nicht mehr selbst reinigen kann. Auch das gelegentliche Waschen Ihrer Katze kann Parasiten vorbeugen.
Am besten ist es, Ihre Katze von Anfang an an das Bad zu gewöhnen. Auf diese Weise wird er verstehen, dass es nicht lästig ist und ihm sogar helfen kann. Wenn Ihre Katze es immer noch spannend findet, versuchen Sie, das Baden so minimal wie möglich zu halten.

Wie kann ich meine Katze am besten baden?
Es kann eine ziemliche Herausforderung sein, Ihre Katze zu baden (und sie gebadet zu halten). Dieser 5-Schritte-Plan könnte Ihnen auf Ihrem Weg helfen.

1. Wenn Sie Ihre Katze auf die Toilette bringen, vergessen Sie nicht, die Tür zu schließen. Nichts ist so ärgerlich wie eine gestresste, nasse Katze, die in Panik durch das Haus rennt.
2. Füllen Sie das Bad nur mit einer kleinen Schicht Wasser bis zum Boden des Katzenbauchs. Das macht es weniger beängstigend für die Katze. Legen Sie zusätzlich ein Handtuch oder eine Antirutschmatte auf den Boden, damit die Katze nicht ausrutschen kann.
2. Setzen Sie die Katze in die Badewanne und halten Sie sie fest. Achten Sie darauf, dass Sie ruhig bleiben und versuchen Sie, ihn abzulenken. Wenn Ihre Katze in Panik gerät, holen Sie sie heraus und beginnen Sie später erneut.
3. Wenn Ihre Katze daran gewöhnt ist, befeuchten Sie ihren Körper mit einem Waschlappen oder Tuch. Verwenden Sie spezielles Katzenshampoo, um Ihre Katze sauber zu bekommen und stellen Sie sicher, dass es an ihren Körper angepasst ist.
4. Wenn die Katze gut gereinigt ist, nehmen Sie sie aus dem Bad und legen Sie sie auf ein trockenes Handtuch im Badezimmer. Trocknen Sie ihn nun sorgfältig ab. Die Katze muss nicht komplett trocken sein, vor allem wenn sie es als störend empfindet. Tagsüber wird er sich abtrocknen, und wenn er nicht nach draußen geht oder es zu kalt ist, ist das kein Problem.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *