Tiere

Katze im Baum. Was ist zu tun?

Als Katzenbesitzer haben Sie vielleicht schon einmal damit zu tun gehabt, und wenn nicht, wird es wahrscheinlich in Zukunft passieren. Ihre Katze ist draußen und hat in einer übermütigen Stimmung einen Baum erklommen. Oder vielleicht hat er sich vor etwas erschrocken und ist hoch in den Baum geklettert. Aber jetzt das große Problem: Er hat Angst, rauszukommen. Sie hören ein klagendes Miauen und egal, was Sie versuchen, Ihre Katze bleibt, wo sie ist und bewegt sich nicht.

Wie bekomme ich meine Katze aus einem Baum heraus?
Aus all den Geschichten und Bilderbüchern, die wir aus alten Zeiten kennen, würde man meinen, dass man als erstes die Feuerwehr rufen würde. Sie kommen mit einer großen Leiter und bringen Ihre Katze wieder herunter. Aber wussten Sie, dass Sie auch selbst einige Dinge ausprobieren können, um Ihre Katze zu beruhigen.

Beginnen Sie damit, seinen Standort zu bestimmen. Wie hoch ist die Katze und sitzt sie bewegungslos oder bewegt sie sich zwischen den Ästen. Sie möchten, dass die Katze von selbst herunterkommt. Schauen Sie sich genau an, was ihn aufgeschreckt haben könnte, und stellen Sie sicher, dass das Motiv außer Sichtweite ist. Sperren Sie zum Beispiel bellende Hunde ein und lassen Sie Kinder nicht ausgelassen unter dem Baum spielen.

Versuchen Sie dann, die Katze zu locken, indem Sie zunächst mit ihr sprechen und sie beruhigen. Wenn dies nicht sofort funktioniert, versuchen Sie, sein Lieblingsessen auf die Bühne zu bringen. Stellen Sie eine Schale unter den Baum, wo die Katze sie sehen und möglicherweise riechen kann.

Ein beliebtes Katzenspielzeug ist oft ein Laserlicht. Ist dies auch bei Ihrer Katze der Fall? Versuchen Sie, ihn dazu zu bringen, damit runterzukommen. Leuchten Sie mit dem Licht auf einen niedrigeren Ast und die Katze im Baum wird hoffentlich einen Ast tiefer krabbeln.

Haben Sie all das versucht und es funktioniert immer noch nicht, geben Sie der Katze etwas Zeit, um herunterzukommen. Andernfalls gehen Sie weg und geben Sie ihm etwas Freiraum. Dies ist oft eine gute Taktik, besonders bei Katzen, die alles in ihrem eigenen Tempo machen. Wenn Ihre Katze länger als 24 Stunden im Baum festsitzt, können Sie davon ausgehen, dass sie nicht von selbst wieder herauskommt. Sie können die Katze mit einer Leiter holen und sie sicher auf den Boden zurückbringen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *